Erlangen der Herstellungserlaubnis für einen Logistikdienstleister

  • Jahr: 2014

Erlangen der Herstellungserlaubnis für einen Logistikdienstleister


Um Value-Added-Services wie zum Beispiel 100%-Kontrollen, Umpackaktionen, Beipackzettel austauschen, etc. durchführen zu können, benötigt ein Dienstleister die Herstellungserlaubnis gem. §13 Absatz 1 des Gesetzes über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz AMG). Diese wird von der jeweiligen Behörde des Landes (Regierungspräsidium) nach intensiver Inspektion erteilt.