Arbeitsschutzgesetz

Stellen Sie sich vor, Sie kennen durch valide Zahlen das Stresslevel in Ihrem Unternehmen?

Seit 2013 ist das Thema „Psychische Belastungen am Arbeitsplatz“ im Arbeitsschutzgesetz verankert. Wir Unternehmer haben die Arbeit so zu gestalten, dass das Leben sowie die physische und psychische Gesundheit unserer Mitarbeiter möglichst nicht gefährdet oder nur möglichst gering gefährdet werden. (in Anlehnung an § 4 Nr. 1 des Arbeitsschutzgesetzes).

▪ Besteht Handlungsbedarf in Ihrem Unternehmen?

▪ Geben Fragebögen wirklich Aufschluss?

▪ Werden Sie mit diesen nur dem Gesetz gerecht, aber nicht Ihren
Mitarbeitern?

▪ Fehlt Ihnen die Antwort zu: „Fragebogen… was dann?“

Ich werde konkreter:

▪ Was können Unternehmen tun, um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter positiv       zu beeinflussen?

▪ Wie gelingt es Ihnen, Ihre Mitarbeiter gesund im Wandel der Zeit
mitzunehmen?

▪ Reichen Obstkörbe im Eingangsbereich?

Mit Führungskräfte-Seminaren, in denen das 3PRO.management-Konzept vorgestellt wird, können Sie bereits einen hohen Beitrag leisten und zeigen auf, dass Sie das Thema in Ihrem Unternehmen gewichten.

Einen nachhaltigen Nachweis über die Entwicklung des Stresslevels in Ihrem Unternehmen erhalten Sie durch ein Kennzahlensystem, dass ich Ihnen auf Basis der mir zur Verfügung gestellten Daten regelmäßig erstelle.

„Das Arbeitsschutzgesetz und ein gesundes Stresslevel im Unternehmen sind mir wichtig! Ein gratis Kennenlerngespräch zu diesem Thema vereinbaren.“